t(ea) talk 

Nächster vsl. Termin im

Q1 2020

Frischer,

informativer 

Start in den Tag!

Die Welt der Klinischen Studien lebt seit dem Contergan-Skandal 1961/1962 von der Beweis-sicherung. Unglaublich detaillierte „Drehbücher“ beim Testen und unzählige Screenshots zählen zu den regelmäßigen Audit-Herausforderungen.

Nur auf den ersten Blick ein sehr lästiges Procedere? 

Dr. Maike Boettcher, Head of Quality Control bei der AMEDON GmbH, wird uns einen Einblick in ihren Erfahrungsschatz zum Thema "Objective Evidence in der Praxis" geben, insbesondere über die positiven Nebenwirkungen, die für den Test-Alltag und das Team einen wertvollen Mehrwert bringen können.

Wir freuen uns auf einen informativen, gemeinsamen Start in den Tag! 

Ihr SCOPE - Team 

Veranstaltungsort:

Wird demnächst bekannt gegeben..

Parkmöglichkeiten:

Werden noch bekannt gegeben..

 
 

​Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien

§ 1 Anmeldung, Anmeldebestätigung

  1. Anmeldungen zu Veranstaltungen müssen grundsätzlich schriftlich mittels Online-Anmeldung eingehen, sofern nichts Abweichendes in der Einladung oder Bekanntmachung zur Veranstaltung angegeben ist.

  2. Die Anmeldungen werden entsprechend des Eingangsdatums berücksichtigt.

  3. Mit Anmeldung zu einer Veranstaltung verpflichtet sich der Teilnehmer zur Zahlung des ausgewiesenen Veranstaltungspreises nach Eingang der zugehörigen Rechnung, sofern es sich um eine kostenpflichtige Veranstaltung handelt. 

  4. Die Anmeldung ist verbindlich.

  5. Änderungen, z.B. angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen, behält sich der Veranstalter vor.

 

§ 2 Teilnahmegebühren (sofern vorhanden) 

  1. Der Teilnahmebetrag versteht sich pro Person und Veranstaltungstermin.

  2. Anreise und Übernachtungen sind von den Teilnehmern selbst zu organisieren, zu buchen und zu bezahlen.

 

§ 3 Absage, Erstattung von Teilnahmegebühren

  1. Es kann ein/e Ersatzteilnehmer/-in ohne weitere Kosten vor Veranstaltungsbeginn benannt werden.

  2. Eine Absage von Veranstaltungen, etwa mangels ausreichender Teilnehmerzahl, bleibt dem Veranstalter vorbehalten. Bereits entrichtete Teilnahmegebühren werden ohne Abzug zurückerstattet. Ein anderer Schadenersatzanspruch ist ausgeschlossen.

 

§ 4 Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag der Bestellung. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (SCOPE Engineering GmbH, Niemannsweg 46, 24105 Kiel, test.it@scope-engineering.de, Tel.: +49 431-888 211 10, Fax: +49431-888 211 11) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

§ 5 Datenschutz

  1. Mit Ihrer verbindlichen Veranstaltungsanmeldung willigen Sie in die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung der Veranstaltung und im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit sowie zur Veröffentlichung Ihres Namens, Vornamens, Titels und Ihres Unternehmens im Kontext der Veranstaltung ein.

  2. Wir informieren Sie nach Art. 13 der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) gerne und ausführlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend nur noch „Daten“ genannt):

 

Zwecke der Verarbeitung

Wir (SCOPE Engineering GmbH, Niemannsweg 46, 24105 Kiel, test.it@scope-engineering.de, Tel.: +49431-888 211 10) verarbeiten Ihre Daten nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) der EU-DSGVO auf Basis Ihrer Einwilligung durch die verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung:

  • Erstellung der Teilnehmerliste und Namensschilder (Name, Vorname, Titel, Name des Unternehmens/der Institution)

  • Zusendung der Anmeldebestätigung (Name, Vorname, Arbeitgeber mit Rechnungsadresse, E-Mail-Adresse)

  • Kontaktpflege für zukünftige Geschäftsbeziehungen (Name, Vorname, Arbeitgeber, E-Mail-Adresse)

  • Rechnungserstellung (Name, Vorname, Arbeitgeber mit Rechnungsadresse)

 

Dauer der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Planung und abschließenden Durchführung der Veranstaltung sowie potentieller zukünftiger Geschäftsbeziehungen oder aufgrund geltender Rechtsvorschriften wie z.B. der Aufbewahrungspflicht von Rechnungsunterlagen erforderlich ist. Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, werden wir Ihre Daten unverzüglich löschen, soweit nicht rechtliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

  

Ihre Rechte als betroffene Person

  • Nach der EU-DSGVO haben Sie das Recht auf:

 

  • Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten

  • Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten

  • Einschränkung der Verarbeitung (nur noch Speicherung möglich)

  • Widerspruch gegen die Verarbeitung

  • Datenübertragbarkeit

  • Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft

  • Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, Holstenstraße 98, 24103 Kiel.

 

Sie erklären sich durch Ihre verbindliche Anmeldung damit einverstanden, dass die angegebenen Daten (Vor-, Nachname, Titel und Unternehmen) auf der Teilnehmerliste der Veranstaltung veröffentlicht werden. Die Teilnehmerliste steht anderen Teilnehmern der Veranstaltung sowie Veranstaltungspartnern in gedruckter Form zur Verfügung.

 

§ 6 Urheberrecht

  1. Sämtliche Tagungsunterlagen unserer Veranstaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Den Teilnehmern wird ausschließlich ein einfaches, nicht übertragbares Nutzungsrecht für den persönlichen Gebrauch eingeräumt. Es ist dem Teilnehmer und Dritten insbesondere nicht gestattet, die Tagungsunterlagen - auch auszugsweise - inhaltlich oder redaktionell zu ändern oder geänderte Versionen zu benutzen, sie für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten, ins Internet oder in andere Netzwerke entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen, weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen. Etwaige Urheberrechtsvermerke, Kennzeichen oder Markenzeichen dürfen nicht entfernt werden.

  2. Für alle im Zeitraum der Veranstaltung beabsichtigten Film- und Tonmitschnitte muss vorab die Genehmigung von SCOPE Engineering eingeholt werden. Fotografien sind unter Berücksichtigung der Rechte Dritter in angemessenem Umfang für private Zwecke gestattet. Für etwaige inhaltliche Unrichtigkeiten der Vorträge und Dokumentationen übernimmt SCOPE Engineering keinerlei Verantwortung oder Haftung.

 

§ 7 Foto- und Filmaufnahmen

  1. Bei den Veranstaltungen von SCOPE Engineering werden unter Umständen Foto-, Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen on- und offline Medien veröffentlicht werden. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl zufällig erfolgt. Eine Darstellung der Bilder erfolgt auf der Homepage, Printmedien und Social-Media-Kanälen des Veranstalters. Dies gilt auch für Veranstaltungen, die in Kooperation mit Dritten angeboten werden.

  2. Mit dem Betreten der Veranstaltungsräume erfolgt die Einwilligung des Teilnehmers zur unentgeltlichen Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise und Verbreitung und/oder zeitlich uneingeschränkten Speicherung und Zugänglichmachung des aufgenommenen Bild-, Ton- und Filmmaterials im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Veranstalters. Die Persönlichkeitsrechte bleiben in jedem Fall gewahrt.

  3. Sollte der Teilnehmer im Einzelfall nicht mit der Veröffentlichung seiner Person einverstanden sein, bitten wir um die unmittelbare Mitteilung bei den Verantwortlichen der Veranstaltungen.

 

Stand: September 2019

  • Wie fanden Sie den letzten T(ea) Talk?
  • Welche Themen wünschen Sie sich das nächste mal?
Bewerten Sie unsZiemlich schlechtNicht so gutGutSehr gutGroßartigBewerten Sie uns